Tradition – Fortschritt – Aktualität

Der 1948 von Ludwig und Maria Fink gegründete Handwerksbetrieb entwickelte sich im Laufe der letzten sechs Jahrzehnte zum Spezialisten für Konstruktionstechnik und Metallgestaltung. Nachdem in den Anfangsjahren vom Schlossermeister Ludwig Fink ebenso Heizungs-, Sanitär- und Spenglerarbeiten ausgeführt wurden, reifte der Betrieb unter der Führung von dessen Tochter Margarete und Ihres Mannes Eduard in den 70er Jahren zum Fachbetrieb für anspruchsvolle Schmiedearbeiten und Stahlkonstruktionen heran.

Nach dem Tod von Eduard Segerer sen. im Jahre 1985, übernahm Margarete Segerer, unterstützt von den Söhnen Eduard und Michael, die Firmenleitung.

Seit dem 1. Januar 2010 wird der Betrieb als EDUARD SEGERER STAHL- UND METALLBAU GbR von Eduard und Michael Segerer geführt.

Auch wenn das Schmiedefeuer in der Zwischenzeit nicht mehr so oft brennt wie früher, mit zündenden Ideen werden zeitgemäße Materialien wie Edelstahl, Aluminium oder Stahl im Zusammenspiel mit Glas, Holz oder Kunststoffen zu hochwertigen Endprodukten verarbeitet.